Herzlich Willkommen auf meiner Seite...

Sie sind ein verantwortungsbewusster Tierbesitzer der sich stets um das Wohlergehen seines Vierbeiners sorgt,

aber trotzdem hat Ihr Pferd oder Ihr Hund im Moment Beschwerden bzw. ist nicht so fit wie sonst?

Sie waren schon beim Tierarzt und sind noch auf der Suche nach einer zusätzlichen oder alternativen Therapie die den Selbstheilungsprozess Ihres Tieres beschleunigen kann?

Sie suchen nach einer Therapie, die den Körper Ihres Pferdes oder Hundes dabei unterstützt, sich langfristig wieder selbst zu regulieren?

 

 

  Grundpfeiler meiner Behandlungen ist die Akupunkt Massage nach Penzel, kurz APM.

Die APM vereint Akupunktur und Massage auf eine ganzheitliche Weise und findet als älteste europäische Meridiantherapie einen besonderen Stellenwert bei funktionellen Störungen der Organe, des Bewegungsapparates, in der Schmerztherapie und bei vegetativen Störungen.

Dazu kombiniere ich verschiedene Methoden, wie die Laserakupunktur, die Shiatsu Massage mit faszialer Ostheopathie und das Kinesiologische Taping um einen bestmöglichen Therapieerfolg zu erzielen.

Die Akupunkt Massage ist nicht nur als alleinige Maßnahme sehr effektiv, sie lässt sich nach Absprache auch hervorragend mit anderen Therapien verbinden und ergänzen, falls sich Ihr Tier zum Beispiel in tierärztlicher, physiotherapeutischer oder in osteopathischer Behandlung befinden sollte.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

 

Bitte beachten Sie: 

Die hier vorgestellten Therapiemethoden ersetzen keinen Besuch beim Tierarzt!

Es werden keine medizinische Diagnosen gestellt!

 

Therapieangebot


Therapie für Hunde

 Therapie für Pferde


NeuroStim® Behandlung 

                                                                  Hunde

                                                                   Pferde

APM nach Penzel Therapeut

Kontakt:

Verena Grieshuber

Ganzheitliche Manuelle Therapie für Pferde und Hunde

 

Telefon:  +49 151 12 446 079

E-Mail: info@pferd-hund-bayern.de

Wichtige Information:

Aus rechtlichen Gründen möchte ich auf folgendes im Sinne des § 3 HWG hinweisen:

Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich- schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind.

Grundsätzlich soll bei keiner der aufgeführten Anwendungen, Therapien oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt.